FANDOM


Bacchus war der römische Gott der Fruchtbarkeit, des Weines und der Ekstase. Sein griechisches Pendant ist der Gott Dionysos. Sein erster Name war Liber Pater. Das feiern der Bacchanalien, seines höchstes Festes, wurde in Rom zeitweise verboten.

Er wurde als Kind immer als Mädchen verkleidet, weil Jupiter und Semele die Rache von Jupiters eifersüchtigen Gattin Juno fürchteten. Wurde von ihm später zum Gott gemacht, als er den Wein für sich entdeckte.

Darstellung Bearbeiten

  • Meist wird er mit Weintrauben dargestellt.
  • Thyrsosstab
  • Kantharos (Gefäß zum Weinverzehr)

Eltern Bearbeiten

  • Jupiter
  • Semele

Gefolge Bearbeiten

  • Satyrn
  • Sirenen

Quellen Bearbeiten

  • "Spuren der Geschichte Die Römer" von Eric Morvillez
  • "Helden des Olymp Band 1" von Rick Riordan

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki