FANDOM


Die Römer waren für ihre prunkvolle Bauwerke bekannt. Die Bauherren wurde meisten von den herrschten Kaiser beauftrag für das Volk riesen Unterhaltungsstätten, Tempel oder Foren oder Badehäuser zu bauen.

Große Bauwerke: Bearbeiten

Aquädukte Bearbeiten

Pont du gard

Eine Überbrückung eines Aquädukte über ein Tal.

Aquädukte transportieren Wasser von den Quellorten in der Stadt. Das erste wurde in Frankreich gebaut um die Stadt Nimes mit Wasser zu versorgen. Der Feldherr Agrippa beauftrage den Bau. Die Bauherrn und sonstige Planer konnte das Gefälle der Rinnen berechnen, sodass das Wasser in die Stadt läuft. Die Aquädukte wurden über Täler und durch Berge gebaut und gebohrt. Die Aquädukte wurden, wenn es über eine Überbrückung ging, mit vielen Rundbogen erbaut; so spart man Gewicht und Material.

Colosseum Bearbeiten

Colosseum

Das Colosseum heute

Das Colosseum war ein Theater für Gladiatoren-Kämpfe und Tierkämpfe. Es hatte für tausenden Zuschauern Platz geboten. Unter den Bühne waren noch Keller. Sonnensegel schützen die Besucher vor der Sonne und für den Kaiser gab es eine Loge. Das Colosseum wurde in nur zehn Jahren erbaut und mit Rundbogen gestaltet so reduzierte man das Gewicht.

Sontiges Bearbeiten

Im Römische Reich wurde noch viel mehr wie z.B. Tempel, Senat, Foren usw. erbaut. Aber das Wichtigste waren die Verbindung mit Straßen. So konnten die Soldaten schneller marschieren und die Händler schneller von Stadt zu Stadt.

Quelle Bearbeiten

  • Das Visuelle Lexikon der Technik
  • GSW - 6 Klasse

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki