Fandom

Rompedia

Carus

495Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Der aus Südgallien stammende Marcus Aurelius Carus, später Kaiser Carus, wurde 223 in Narbo geboren und war von 282 bis zu seinem Tod im Jahre 283 n. Chr. römischer Kaiser.

Leben Bearbeiten

Carus wurde in Narbo geboren und durchlief eine militärische Karriere. Obwohl Kaiser Probus ihn zum Prätoianerpräfekten ernannt hatte, wurde Carus von den rätischen und norischen Truppen im Jahr 282 n. Chr. zum Gegenkaiser ausgerufen. Unklar ist, ob die Usurpation von ihm selbst oder ihm von den Truppen aufgedrängt wurde. Carus fand aber nach der Ermordung des Probus im selben Jahr allgemein Anerkennung.

Der tote Probus wurde von Carus sogar unter die Götter erhoben. Ende 282 erhob Carus seinen ältesten Sohn Carinus, kurz darauf auch seinen jüngeren Sohn Numereinus, zum Caesar. Über weitere innenpolitische Maßnahmen des Carus sowie über seine Beziehung zum Senat ist nur wenig bekannt.

Carus kämpfte mit Erfolg gegen den an der pannonischen Donau und in der ungarischen Tiefebene lebenden sarmatischen Reiterkriegerstamm der Jazygen und errang Anfang 283 einen Sieg über sie. Carus zog anschließend mit seinem Sohn Numereinus in den Krieg gegen Persien, während Carinus als Verwalter im Westen des Reiches zurückblieb. Carinus wurde im Frühjahr 283, wohl zur Sicherung seiner Autorität während der Abwesenheit des Vaters im Osten und aufgrund von Erfolgen gegen die Germanen zum Augustus erhoben.

Quelle Bearbeiten

  • Wikipedia

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki