Fandom

Rompedia

Galaterfeldzug

495Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Der Galaterfeldzug war ein Feldzug des Gnaus Manluis Vulso. Dieser Feldzug wurde vom Senat aus Rom nicht unterstützt. Deshalb zog Vulso alleine los. Er führte in den Jahren 189 v. Chr. und 188 v. Chr. ein grausamen und geldsüchtigen Feldzug. Der Senat machte sich zu Verhandlungen bereicht. Sie untersützten schließlich den Feldzug bis zum Sieg.

Feldzugverlauf Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Der Feldherr Gnaus Manluis Vulso der römischen Armee stellte den Antrag im Römischer Senat, dass er mit seinen Truppen nach Galater zieht, um ein Feldzug zu organisieren. Der Senat war jedoch gegen seinen Plan.

Gnaus Manluis Vulso verachtete die Ablehnung und ging persönlich nach Galater um sein Plan in die Tat umzusetzen.

Gnaus Manluis Vulso bekam Untersützung von Pergamon und dessen König Antichos.

Krieg Bearbeiten

Bei seinem Feldzug zerstörte er alles und nahm über 40.000 Menschen ihre Freiheit und das Leben. Der Römischer Senat wurde auf den brutalen und geldsüchtigen Feldzug aufmerksam, sie schicken eine Gruppe von Senatoren nach Galater und verhandelten mit Vulso.

Er gewann auch einen weiteren. Nach den Krieg musste er dem Staat ein Teil seines Einkommen im Feldzug abgegeben.

Das eroberte Gebiet wurde 25 v. Chr. zu einer Provinz des Römischen Reiches.

Quelle Bearbeiten

  • Die Römische Republik

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki