Fandom

Rompedia

L. Licinius Lucullus (2)

495Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

L. Licinius Lucullus war der Großvater des gleichnamigen Lucullus, welcher im 3. Mithridatischen Krieg Anerkennung fand. Er führte sein Familie in die Nobilität ein und wurde 154 v. Chr. PrätorPrätor, 151 v. Chr. brachte er es zum Konsul mit A. Postumius Albinus. Er hob ein Heer aus und ging nach Spanien in die Provinz Hispania, um dort gegen die Vaccäer vorzugehen, wobei man ihm Habgier als Grund nachsagte. Er hatte einige Erfolge, u.a. in Cauca, Intercatia und Palantia, wo sich ebenfalls der jünger Scipio auszeichnete. In Turdetanien musste er mit seinem Heer überwintern. 150 v. Chr. begann er als Proconsul gegen die Lusitanier vorzugehen und soll dabei recht grausam gewesen sein. In Velabrum errichtete er der Felicitas einen Tempel, der 142 v. Chr. geweiht wurde.

Quellen Bearbeiten

  • Der kleine Pauly III, s.v. Lucullus (3), München 1979.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki