FANDOM


L. (Lucius) Licinius Lucullus war Vater des gleichnamigen Römers, welcher sich im 3. Mithridatischen Krieg auszeichnete. Bereits sein eigener Vater trug den gleichen Namen. Er selbst war seit etwa 119 v. Chr. mit Caecilia Metella verheiratet, die ihm zwei Söhne gebar. 104 v. Chr. wurde Lucullus praetor urbanus und erhielt den Auftrag den Sklavenaufstand unter Vettius in Lucanien zu unterdrücken. Als Propraetor war er teilweise im Sizilischen Sklavenkrieg um 103 v. Chr. erfolgreich. Da er der Unterschlagung schuldig befunden wurde, war er 101 v. Chr. gezwungen ins Exil zu gehen und begab sich nach Lucanien.

Quellen Bearbeiten

  • Der kleine Pauly III, s.v. Lucullus (4), München 1979.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki