Fandom

Rompedia

Legio I Adiutrix

496Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die Legio I Adiutrix wird in den Jahren 66 n. Chr. oder 67 n. Chr. von Seeleuten gegründet. Das Emblem der Legion war der Steinbock.

Die Legion kam 69 n. Chr. bei der Schlacht von Cremona zum Einsatz. Sie kämpft mit der Legio XIII Gemina auf Seiten von Otho mit, aber die Schlacht ist erfolglos. Danach kam sie durch Kaiser Vitellius nach Spanien. Anschließend kam sie gegen die aufständischen Bataver am Rhein und 83 n. Chr. kam sie im Krieg gegen die Chatten in der Nähe von Mainz zum Einsatz.


86 n. Chr. wird die Legion im Dakischen Krieg an der Donau benutzt. Seit 89 n. Chr. war sie unter Domitian und Nerva in Pannonien im Rahmen der Donaukriege im Einsatz. Die Legion kam im Partherkrieg 114 n. Chr. bis 117 n. Chr. zu Marsch. Die Legion I kommt in den folgenden Jahrzehnten an der Donaugrenze zur Überwachung zum Einsatz. Marcus Aurelius kam die Legion dann gegen die Markomannen zum Einsatz. Maximinus Thrax nimmt sie 237 n. Chr. mit nach Dakien. In der Zeit des Bürgerkrieges und in der Spätantike kann man den Verlauf nicht weiter feststellen.


Weblink Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki