FANDOM


Legion war im Römischen Reich zunächst Bezeichnung für das gesamte Bürgerheer, später für eine Heereseinheit mit wechselnder Größe und Zusammensetzung.

Aufbau Bearbeiten

Die Legion bestand anfangs aus 4200 Fußsoldaten und 300 Reitern. Durch eine spätere Heeresreform I baute man die Legion in zehn Manipel mit je zwei Zenturien unterteilt wurde.

Einer weitere Heeresreform II folgte unter Gaius Marius. Von da an bestand die Legion nicht mehr aus Bürgern, sondern aus freiwilligen Berufssoldaten und setzte sich aus zehn Kohorten mit je drei Manipeln zusammen.

Unter Augustus folgte eine dritte Heeresreform III, die besagte, das eine Legion aus etwa 6100 Mann Fußvolk, 700 Reitern sowie leicht bewaffneten Truppen bestand; die ganze römische Armee umfasste 25 Legionen, das sind ungefähr 150.000 Mann.

Quelle Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki