Fandom

Rompedia

Lutatiuis-Vertrag

496Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Der Lutatiuis-Vertrag wurde am Ende des 1. Punische Krieg zwischen den Römern und Karthager geschlossen. Der Vertrag war ein Friedensvertrag zwischen den Völker. Die Römer forderten im Vertrag, dass Karthago ihre Streitkräfte verringert und Kriegsschulden zahlt.

Nach dem Vertrag wollte die Armee, hauptsächlich die Söldner, ihren Lohn abholen, aber nach der Plünderung und der erste Kriegsschuldbezahlung gegenüber den Römer war die Staatskasse leer. Und es begann der Söldnerkrieg.

Der römische Senat schickte immer wieder Gesandte um Karthagos Armee und Feldherren unter Bewachung zustellen. So mussten Hamilkar und Hasdrubal unter Eid geschwören. Hannibal jedoch brach den Vertrag und es begann der 2. Punische Krieg.

QuelleBearbeiten

  • Hannibal (Buch)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki