FANDOM


Marcus Oktavius war Politiker in der Römische Republik. 134 v. Chr. kandidierte er als Gegenkanidat als Volkstribun gegen Tiberius Gracchus. Er wurde Volkstribun, jedoch bald von der Römische Volksversammlung abgewählt, weil er die Anträge des Gracchus ablehnte. Marcus folgte nach seiner Abwahl dem Senator Publius Cornelius Scipio Nasica Serapio beim Rufmord des Volkstribun. Er bekam nach seiner Abwahl keine weitere politsche Ämter. Über seinen Tod ist nichts bekannt.


Quellen Bearbeiten

  • Rom (Serie)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki