FANDOM


Nerva war ein Kaiser des Römischen Reiches. Als er an der Macht kam, war er schon ein alter Mann und noch Erfahren. Er gestaltet des gerade gestürzten Domitian umgearbeitet. Nerva wurde geboren in Narnia im Jahr 30 n. Chr..

Biografie Bearbeiten

Vorgeschichte Bearbeiten

Nerva wuchs in Narnia auf und wurde dort um 30 n. Chr. Er begann früh sich seine politische Karriere ab. Er nahm teil an den Mordkomplott gegen Kaiser Nero im Jahre 65 n. Chr. als Reaktion auf dessen zunehmend tyrannische Herrschaftsweise. Sie wurden unterstützt von römischen Konsuls Gaius Calpurnius Piso.

Kaiserzeiten Bearbeiten

Im Jahre 96 n. Chr. wurde er Kaiser im hohen Alter. Die erste Zeit seiner Regentschaft war von Unruhen nach dem gewaltsamen Sturz Domitians geprägt. Nerva versuchte die Fehler seines Vorgänger zubeseitigen und suchte das Vertrauen von Volk und Oberschicht.

Er organisierte ein bescheidenes Bauprogramm ins Leben und stopfte die Löcher im Staatshaushalt aus seinem Privatvermögen. Nerva ließ die Römische Armee in Hintergrund versschieben, deshalb brach Meuterei aus und einen geplanten Anschlag auf den Kaiser gipfelten.

im Jahre 97 n. Chr. Während dieses Aufstandes wurde Nerva im Palast überwältigt und gezwungen, die Mörder Domitians auszuliefern und sich öffentlich für deren anschließende Hinrichtung zu bedanken. Es kam zum Frieden und starb 98 n. Chr. in Rom.

Quelle Bearbeiten

  • Nerva and the Roman Succession Crisis

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki