FANDOM


Carthago Nova liegt unter dem heutigen Cartagena in Spanien. Einst befand sich hier bereits eine iberische Siedlung namens Massia. Im Jahr 227 v. Chr. gründete der Karthager Hasdrubal hier jedoch die Stadt Chartago Nova (Neu Karthago) und sie wurde zu einem wichtigen karthagischen Machtzentrum in Spanien. Obwohl sie gut verteidigbar war, gelang es P. Scipio Africanus die Stadt 209 v. Chr. einzunehmen. Eventuell schon unter Caesar, spätestens aber seit Augustus, wurde die Stadt in den Status einer Colonia erhoben und hieß fortan Colonia Iulia Victrix N.C.. Sie war vor allem wegen ihres gut ausgebauten Hafens, aber auch der nahen Silbergruben und einer sehr fruchtbaren Umgebung von Bedeutung. Gerade sog. Spartgras wurde hier zu Tauen verarbeitet, weshalb sie auch manchmal den Namen Carthago Spartaria trug.

Im Jahr 425 n. Chr. eroberten Vandalen Carthago Nova und zerstörten sie. Dennoch findet sich eine Erwähnung als Bischofsstadt aus dem Jahr 516 n. Chr. und die Stadt dürfte gegen 552 n. Chr. auch zum byzantinisch besetzten Gebiet in Spanien gehört haben. Etwa um 615 n. Chr. wurde sie vom Westgotenkönig Sisebut eingenommen und ein weiteres Mal zerstört.

Quellen Bearbeiten

  • Der kleine Pauly, s.v. Carthago Nova, München 1979.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki