FANDOM


Rom war die Hauptstadt des Römischen Reiches, sowie der Sitz des Caesars.

Gründung Bearbeiten

Legende Bearbeiten

Nach der Gründungssage wurde die Stadt von Romulus und Remus gegründet, dabei wird Remus von seinem Bruder Romulus getötet. Beide sollen Kinder von Mars gewesen sein, ihr Großonkel setzte die Zwillinge aus, dies führte dazu, das sie zuerst von einer Wölfin und später von dem Hirten Faustulus aufgezogen wurden.

Historisch Bearbeiten

Rom wurde wahrscheinlich um das Jahr 753 v. Chr auf einem der sieben Hügel gegründet.

Geografie Bearbeiten

Rom ist zentral gelegen am Fluss Tiber und liegt in der Mitte Italiens. Außerdem liegt es in sehr hügeligem Territorium.

Bauwerke Bearbeiten

Colosseum

Das Kolosseum

Die Kaiser errichteten viele Bauwerke wie das Kolosseum,den Circus Maximus, das Trajansforum und die Trajanssäule. Durch die Stadt führten auch viele Aquädukte zur Versorgung der Bevölkerung die bezweckt haben, dass man nicht ständig zum Brunnen laufen musste.

Millionenstadt Bearbeiten

Rom war eine der ersten Millionenstädte. Durch die hügelige Umgebung konnte Rom nicht in die Breite wachsen. Es gab Massenunterkünfte, die insulae, die wenig Hygiene hatten und Einsturzgefahr besaßen. Aber es gab auch Wohnungen der Reichen, die Villen (dt. großes Haus), mit eigenen Bädern, einem Atrium und Mosaiken auf einem der sieben Hügel Roms.

Handelszentrum Bearbeiten

Bekannt ist der Spruch: "Alle Wege führen nach Rom". Es gab tatsächlich viel Handel in Rom, auch viele Lagerhallen. Die Bevölkerung wurde mit lebensnotwendiger Nahrung versorgt. Die Reichen lebten derzeit im Luxus, hatten Delikatessen und gaben Gastmäler.

Kulturzentrum Bearbeiten

Es gab dort viele große Bauten, siehe "Bauwerke". Außerdem wurde die Schulbildung nach grieschischem Vorbild praktiziert. Es gab auch Theater, sowie einen großen Treffplatz, das "Forum Romanum".

Technik Bearbeiten

In Rom sah man viele Aquädukte (dt. Wasserleitungen), gepflasterte Straßen (lat. Strata) mit Kanalisation, sowie Thermen.

Hauptstadt Bearbeiten

Rom besaß viele Prachtbauten, unter anderem Triumphbögen (z. B. Konstantinbögen), Paläste (z. B. Kaiserpalast), Siegessäulen (z. B. Säule des Marc Aurel) und Tempel (z. B. Tempel des Jupiter).

Quelle Bearbeiten

  • Geschichte und Geschehen 6