Fandom

Rompedia

Rom und Judaea: Fünf Vorträge zur römischen Herrschaft in Palästina

496Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Das Buch Rom und Judaea: Fünf Vorträge zur römischen Herrschaft in Palästina wurde von den Autor Werner Eck geschrieben. Im Buch wird beschrieben, wie Rom Judäa in ihrem Reich eingliederten. Die Verwaltung der Provinz und die Probleme werden dort vorgestellt.

Kurzbeschreibung Bearbeiten

Der Provinz Judäa wurde lange Zeit eine Sonderrolle innerhalb des Römischen Reiches zugeschrieben. Das beruhte auf den religiösen Grundlagen des Judentums und der außergewöhnlichen literarischen Überlieferung, bedingt durch die Schriften des Neuen Testaments, die Werke des Josephus und durch Mischna und Talmud. Doch haben nichtliterarische Quellen wie archäologische Ausgrabungen, Münzen, Papyri aus der judäischen Wüste und zahlreiche Inschriften neue Einsichten möglich gemacht. Dadurch entsteht, trotz aller kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Rom und Teilen des jüdischen Volkes, speziell auch unter der Führung von Bar Kochba, ein neues Bild der Gesamtprovinz, die von Rom nicht wesentlich anders gesehen wurde als die übrigen Herrschaftsgebiete. Es sind sogar führende Personen dieser Provinz in die römische Reichsführungsschicht aufgestiegen. Einen Sonderstatus der Provinz Judaea hat es somit nicht gegeben.

QuelleBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki