Fandom

Rompedia

Schlacht von Zama

496Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die Schlacht von Zama war eine Schlacht während des 2. punischen Krieges und ein Konflikt zwischen Hannibal und Publius Cornelius Scipio Africanus. Die Römer gewannen die Schlacht und boten den Karthagern ein Waffenstillstand an.

Schlacht Bearbeiten

Kriegsaufbau Bearbeiten

Hannibal der Kommandant der Karthager Truppen formierte seine Soldaten auf dem linken Flügel, die übrige Kavallerie am rechten Rand. Im Zentrum stellte er seine Kriegselefanten auf. Dahinter war die Infanterie in drei Linien formiert. Dahinter weitere Infanterie-Verbände. Die dritte Linie bildeten die Veteranen der Afrikaner.

Publius Cornelius Scipio Africanus stellte seine Kavallerie gegenüber ihren Konterparten auf. Ihm stand etwa die doppelte Anzahl Kavallerie wie Hannibal zur Verfügung. Einziger Unterschied zu früheren Formationen: zwischen den Manipeln wurden Gassen gebildet, um die anstürmenden Elefenten passieren zu lassen. Um sie sollten sich die weiter hinten plazierten Veliten kümmern. Um die Tiere noch mehr zu veränstigen wurden den Manipeln Trommler und Trompeter beigegeben.

Schlachtgeschehen Bearbeiten

Hannibal schickte seine Kriegselefanten zum Angriff hinaus. Die römische Taktik war erfolgreich: die Elefanten wurden verängstigt und in die Flucht geschlagen. Dabei brachten sie Unruhe in die Karthagische Kavallerie an den Flanken. Die römische Kavallerie griff die ungeordnete karthagische Kavallerie an und warf sie vom Feld.

Anschließend rückte die römische Infanterie und überwältigten die ersten Reihen der karthagischen Schlachtlinie. An den afrikanischen Veteranen wurden sie gestoppt. Es entwickelte sich ein Kampf, in dem beide Seiten keine Überhand gewinnen konnte. Als Hannibals Veteranen gerade im Begriff war, sich durchzusetzen, erschien die römische Kavallerie wieder auf dem Feld und griff die karthagischen Truppen im Rücken an.

Die Armee Karthagos wurde vernichtend geschlagen. Etwa 20.000 Mann wurden getötet und etwa ebensoviele gefangen genommen. Die römischen Verluste sind unklar, werden aber auf etwa 5.000 von insgesamt etwa 30.000 beteiligten Kämpfern geschätzt.

Auswirkungen Bearbeiten

Nach dem Sieg bot Scipio den Karthager einen Waffenstillstand an, sie nahmen ihn auch an. Durch den Druck des Senates nahm Scipio wieder die Verhandlungen auf. Die schwächten die Karthager so sehr, dass sie nicht mehr im Mittelmeerraum andringen konnten .

Quelle Bearbeiten

  • Schlacht von Zama
  • Geschichte der Kriegskunst - das Altertum
  • Bausteine zu einer antiken Kriegsgeschichte

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki