FANDOM


Das Taurusgebirge ist ein Gebirgssystem im Süden des heutigen Türkei. Der Taurus stellt die südliche und südöstliche Begrenzung Anatoliens dar und gehört zum jungen Faltengebirgsgürtel Vorderasiens. Das Gebirge besteht zum größten Teil aus Kalk und ist dementsprechend verkarstet. In dem geringeren Anteil metamorpher Gesteine, vor allem im westlichen Taurus, finden sich Erzlagerstätten. Der mittlere Teil des Gebirges wird als Kilikischer Taurus bezeichnet, dessen höchstes Gebirgsmassiv der Ala Dağ, auch Anti-Taurus genannt, ist. Höchster Gipfel dieses Gebiets ist der 3 756 Meter hohe Demirkazik Tepesi. Nordwestlich liegen die Seen Eğridir und Beyşehir Gölü. Südwestlich des Ala Dağ, entlang des Flusses Seyhan, befindet sich eine Passstraße, die so genannte Kilikische Pforte (Külek Boğazi). Im Osten verzahnt sich der Taurus mit dem Pontischen Gebirge. Hier befindet sich mit dem Buzul Dağı (4 168 Meter) der höchste Gipfel des gesamten Taurus.

Quelle Bearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki