Fandom

Rompedia

Vercingetorix

495Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Vercingetorix war ein Fürst der gallisch-keltischen Arverner. Er versammelte fast alle gallischen Völker, um ihre Unabhängigkeit gegenüber dem römischen Reich zu verteidigen. Dies scheiterte jedoch und ganz Gallien wurde von Rom besetzt.

Aufstand gegen die Römer Bearbeiten

Als die Carnuten den Aufstand gegen das römische Reich begannen, schloß sich auch Vercingetorix mit seinen Arvernern diesen an. Nach und nach schloßen sich immer weitere Stämme an. Er erhält schließlich den Oberbefehl und es kommt zu zahlreichen Schlachten gegen die Römische Armee, welche durch Gaius Iulius Caesar geführt wird. Dabei gehen beide Parteien ziemlich brutal vor.

52 v. Chr. kam es dann zur Entscheidungsschlacht bei der Belagerung von Alesia. Vercingetorix wurde gefangengenommen. 46 v. Chr. wurde er als Gefanger im vierfachen Triumphzug von Caesar vorgeführt und anschließlich auf seinen Befehl erdrosselt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki